DER LIEBESLIEDGENERATOR

Liebeslied App Icon

Herzlich willkommen auf der Seite zum Liebesliedgenerator. Mit der Entscheidung, den Liebesliedgenerator zum Valentinstag 2015 in Form einer App zur mobilen Nutzung anzubieten, haben wir diese Seite und den Liebesliedgenerator umgestaltet.
Mit Hilfe des Liebesliedgenerators auf Bodos Homepage könnt Ihr Euch aus rund 30 Sprachen Euer eigenes Liebeslied zusammenstellen! Eine Anleitung für die Bedienung des Generators und das Versenden des Liebesliedbriefes findet Ihr direkt im Generator über die "Hilfe" im Menü. Zur Liebeslied-App erfahrt Ihr alles unter dem Liebesliedgenerator-Fenster und den Trailer zur App findet Ihr am Ende der Seite!


Viel Spaß beim Basteln wünscht Euch,
Bodo und das Reimkultur-Team

 

Vom Liebeslied zum Liebesliedgenerator

Das Liebeslied begleitet Bodo seit fast 20 Jahren durch all seine Klavierkabarettprogramme und jüngst erklingt es auch in einer Orchester-Version mit dem Capital Dance Orchestra in Swingende Notwendigkeit.
Wenn Bodo im Konzert sein Liebeslied anstimmt, so tut er das erst auf Deutsch, dann auf Englisch und Französisch oder auf Türkisch, Russisch, Litauisch, Japanisch oder Hindi und schließlich singt er Sprachen und Dialekte auf Zuruf aus dem Publikum.
Selbst Sprachen wie Klingonisch oder Quenya hat er im Repertoire. Schließlich kann es ja sein, dass seine Angebetete in einem anderen Land oder gar auf einem anderen Planeten wohnt.

Liebeslied App Geschenk Icon

 

Wo immer du auch wohnst,
welche Sprache du auch sprichst,
wenn wir uns begegnen,
dann lern’ ich sie für dich.

Bodo Wartke

Mit dem „Liebeslied“ begeistert Bodo seit Jahren sein Publikum und es kommen immer mehr Sprachen hinzu. Mittlerweile sind es fast 90. Seit März 2007 hat das  Video zum Liebeslied bei Youtube mehr als 4,6 Millionen Klicks erhalten.
Die Idee zum Liebesliedgenerator hatte 2006 Bodos damaliger Tourtechniker Tom Harris. Umgesetzt hat ihn Tiemo Etzold, der auch die Flash-Animationen für diese Website programmiert hat. Der Liebesliedgenerator wurde dank der Webgemeinde, auch durch die vielen Ton- und Texteinsendungen von Euch, zu einem Riesenerfolg!

Die meisten Texte für die fremdsprachlichen Strophen findet Ihr übrigens auf der Seite von René Bärje, der die Strophentexte mit Hilfe vieler weiterer Liebesliedliebhaber gesammelt hat sowie auf der englischsprachigen Seite von Hanne, die ebenfalls Strophen gesammelt hat und bei einigen Sprachen die Texte in „Original“-Schrift und in wortwörtlicher (englischer) Übersetzung anbietet.

Vom Liebesliedgenerator zur Liebeslied-App

Mit dem Blick auf die sich ändernde Nutzung von Web-Inhalten, vor allem der mobile Zugriff mit dem Handy, haben wir entschieden, den Liebesliedgenerator in die zeitgemäße Form einer App zu übersetzen.

Mit der umfangreichen Liebeslied-App kann jetzt jeder ein mehrsprachiges Liebeslied zusammenstellen. Die liebevoll illustrierte App bietet für jede der fast 90 Sprachen einen ganz eigenen kleinen Liebesboten. So kommt ein ganz besonderer internationaler Chor zusammen. Die Liebesboten wurden von unserer Illustratorin Stefanie Levers gestaltet.

Es stehen sieben Refrain-Sprachen zur Auswahl (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch) und wer selbst mal zum Minnesänger werden will, der hat sogar die Möglichkeit eigene Strophen einzusingen. Ist das Lied fertig kreiert, kann man es per Mail verschicken oder in seinen sozialen Netzwerken teilen. Zusätzlich gibt es zu vielen der Sprachen noch Infotexte. Die kostenlose Version der App bietet 30 Strophen- und zwei Refrain-Sprachen. Weitere Infos findet Ihr unter www.lovesongcreator.com

 
COPYRIGHT-HINWEIS: Wir erlauben ausdrücklich den Download der angebotenen Dateien sowie deren Weitergabe an private Kontakte und zur Vorführung im privaten Bereich. Jede öffentliche Aufführung/Präsentation/Sendung/Ausstellung/Abbildung hingegen ist untersagt und bedarf daher der Einwilligung durch Reimkultur Musikverlag GbR!