Von 2006 bis 2011 moderierte er das jährlich stattfindende Liedermacher-Open-Air in Bad Staffelstein auf der Klosterwiese Banz, das vom Bayerischen Rundfunk im Radio und im TV übertragen wird. Ab 2020 nimmt er diese Tätigkeit wieder auf und moderiert „Lieder auf Banz – ein Abend mit Freunden“. Seit 2007 ist er regelmäßiger Gast beim 3satfestival, seit 2014 auch beim Schleswig-Holstein Musik Festival.

Klavierkabarett in Reimkultur – so bezeichnet Bodo Wartke seine Kunst der Unterhaltung: schmissige Lieder mit exzellent gereimten Texten voller Wortwitz, zu denen er sich selbst souverän am Klavier begleitet. „Gleichzeitig und nicht nacheinander“, wie er nicht müde wird zu betonen, denn „andernfalls würde es ja doppelt so lange dauern.“ Seine vertonten Geschichten sind ein berührendes Spiel mit den Möglichkeiten, die das Leben bietet, nachdenklich und unterhaltsam zugleich. Mit unnachahmlicher Leichtigkeit stellt er existenzielle Fragen. Poetisch, politisch, prägnant.

Bodo Wartkes König Ödipus – seine genial gereimte Neudichtung frei nach Sophokles – wurde mittlerweile von mehreren Theatern, darunter das Hessische Staatstheater Wiesbaden sowie das Wolfgang Borchert Theater in Münster, sowohl als Solo- als auch als Ensemblefassung aufgeführt. Das Nachfolgestück Antigone läuft bereits erfolgreich.

Der Verein für deutschsprachige Musik e.V. kürt die Studio-CD Klaviersdelikte im März 2012 zur CD des Monats. Seine Lieder sind regelmäßig in der Liederbestenliste vertreten: "Christine" war von März bis August 2012 in den Top 10. Das Lied „Das falsche Pferd“ von der CD Was, wenn doch?  war vom November 2015 bis Februar 2016 in den Top 20. "Nicht in meinem Namen", das Lied gegen radikale, menschenverachtende Auslegungen jedweder Religion, war von Oktober 2016 bis April 2017 in den Top 20. Das Lied "Das Land, in dem ich leben will" war von Dezember 2017 bis Mai 2018 in den Top 20 und das Lied "Hambacher Wald" war von Dezember 2018 bis März 2019 in den Top 10. "Das Grundgesetz" ist seit Juli 2019 in den Top 10.

Zu den aktuellen Veröffentlichungen des Künstlers zählt u.a. der Theaterfilm Antigone, der im Dezember 2019 das „Prädikat besonders wertvoll“ durch die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) erhielt, das Buch Antigone, sowie die Blu-ray König Ödipus – remastered.

Bodo Wartke lebt nach wie vor in Berlin – sofern er nicht gerade im Zug sitzt und zu seinem nächsten Auftritt fährt.

 
diamant-5-eckig

2012

2011

  • Das Hessische Staatstheater Wiesbaden zeigt Bodo Wartkes König Ödipus als Enselmble-Fassung
  • Bodo Wartke schreibt das offiziellen Lied für den 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag.
  • mehrfache Ausstrahlung von  Achillesverse in der DVD-Fassung im ZDFtheaterkanal
  • Veröffentlichung der Doppel-CD  Noah war ein Archetyp – Zweite Fassung
  • Das Wolfgang Borchert Theater Münster zeigt Bodo Wartkes König Ödipus als Ensemble-Fassung
  • Moderation 25 Jahre Songs an einem Sommerabend, Banz
  • Teilnahme am Fringe-Festival, Edinburgh

2010

2009

2008

2007

2006

  • Veröffentlichung der Doppel-CD Achillesverse – live in Berlin aufgezeichnet im Quatsch Comedy Club, Berlin
  • Erstmalig Moderation der Songs an einem Sommerabend (jährlich bis 2011), vom Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt
  • Premiere des 3. Programms Noah war ein Archetyp in Alma Hoppes Lustspielhaus, Hamburg
  • Veröffentlichung eines Notenbuches zum Programm Achillesverse

2005

  • Veröffentlichung der DVD Achillesverse, aufgenommen am 29.6.05 im Quatsch Comedy Club, Berlin
  • Veröffentlichung eines Notenbuches zum Programm Ich denke, also sing' ich
  • Gründung des Musikverlags ReimTime Records als GbR mit Sven Schütze

2004

  • Auszeichnung mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson
  • Veröffentlichung der DVD zum Programm Ich denke, also sing' ich
  • Schauspielunterricht bei Philippe Gaulier in Paris (fortlaufend bis 2007)
  • Gastspiel in Südkorea

2003

  • Absolvierung der "Desmond Jones School of Mime & Physical Theatre" in London
  • Premiere des 2. Programms Achillesverse in der AGMA Zeitbühne, Hamburg und CD-Aufzeichnung (Vorpremieren im Werk9, Berlin)
  • "Stuttgarter Besen", Publikumspreis
  • "Thüringer Kleinkunstpreis" der Stadt Meiningen

2002

  • Große Tournee durch Deutschland und die Schweiz
  • Nachdichtung des Librettos zur Operette Orpheus in der Unterwelt von Jaques Offenbach (Erstaufführung: Norderstedt, Juni 2003)

2001

  • Gastspiel in Hong Kong
  • Gründung des Plattenlabels ReimTime Records
  • Auftritt vor fast 4.000 Zuschauern bei "Songs an einem Sommerabend"
  • Veröffentlichung der dritten CD "Ich denke, also sing' ich [unterwegs]"
  • "Das Schwarze Schaf vom Niederrhein", unter der Schirmherrschaft von Hanns Dieter Hüsch, 1. Preis
  • Bundeswettbewerb Gesang, 1. Preis in der Sparte Chanson
 
 

preise & auszeichnungen

Bodo Wartke erhielt im Jahr 2004 im Mainzer Unterhaus den renommierten Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte "Chanson". Dieser steht in einer Reihe mit namhaften Preisen und Auszeichnungen, die er bereits im Laufe seiner Karriere erhielt, darunter die "St. Ingberter Pfanne" samt Publikumspreis, der Stuttgarter Besen sowie der 1. Preis beim "Bundeswettbewerb Gesang"

Preise & Auszeichnungen (PDF-Datei 98 KB)
 

diskografie

2015
 NEU 
Was, wenn doch?
 
Studio-Album
Was, wenn doch?

Die Lieder des neuen Programms als Studioversionen.
  • Aufgenommen in den "GAGA-Studios", Hamburg im März 2015
  • 67 Min.
  • VÖ: 18. September 2015
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
2014
Swingende Notwendigkeit - live in Berlin
 
Doppel-CD
Swingende Notwendigkeit - live in Berlin

Das Orchester-Programm auf 2 CDs - Bodo swingt! Die Vinyl-Edition mit 3 LPs zu diesem Programm ist leider vergriffen.
  • Aufgenommen im Admiralspalast, Berlin am 22., 23. und 24. Oktober 2013
  • 110 Min.
  • VÖ: 12. September 2014
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
2013
Klaviersdelikte - live in Bremen
 
Doppel-CD
Klaviersdelikte - live in Bremen

Das gesamte Live-Programm auf 2 CDs inkl. Bonustitel - Bodo pur!
  • Aufgenommen im Musical Theater, Bremen am 15. und 16. Februar 2013
  • 141 Min.
  • VÖ: 26. September 2013
 
Trackliste & Hörbeispiele
Auch als: DVD   Blu-ray   Notenbuch  
 
 




2012
KlaviersRelikte
 
Die EP zum Studio-Album
KlaviersRelikte

Alternative Versionen und Remixes von vier Stückes des aktuellen Studioalbums.
  • Aufgenommen in den "GAGA-Studios", Hamburg im Sep/Okt 2011
  • 16 Minuten
  • VÖ: 15. November 2012
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
2012
Klaviersdelikte
 
Die erste Studio-CD
Klaviersdelikte

Die Lieder des neuen Programms als Studioversionen.
  • Aufgenommen in den "GAGA-Studios", Hamburg im Sep/Okt 2011
  • 61 Minuten
  • VÖ: 27. Januar 2012
 
Trackliste & Hörbeispiele
Auch als: DVD   Blu-ray   Notenbuch  
 
2011
Noah war ein Archetyp - Zweite Fassung
 
DOPPEL-CD
Noah war ein Archetyp - Zweite Fassung

Das komplette, erweiterte Programm auf 2 CDs inkl. Band-Arrangements.
  • Aufgenommen im "Schmidts Tivoli", HH
  • 119 Min. Konzert und 40 Min. Bonustracks
  • VÖ: 06. April 2011
 
Trackliste & Hörbeispiele
Auch als: DVD   Notenbuch  
 
2009
Ich denke, also sing' ich - Live 2009
 
Ich denke, also sing' ich - Live 2009

Mit Spezialgästen und neuen Arrangements.
  • Mitschnitt aus dem "Neuen Theater", Höchst
  • 77 Minuten
  • VÖ: 16. November 2009
 
Trackliste & Hörbeispiele
Auch als: DVD   Notenbuch  
 
2007
Noah war ein Archetyp - Das Album
 
Noah war ein Archetyp - Das Album

Im Pappschuber und mit bildreichem Booklet.
  • Live-Mitschnitt aus "Alma Hoppes Lustspielhaus", Hamburg.
  • 75 Minuten auf einer CD
  • VÖ: 05. November 2007
 
Trackliste & Hörbeispiele
Auch als: DVD   Notenbuch  
 
2007
Noah war ein Archetyp - Das erste Mal
 
Noah war ein Archetyp - Das erste Mal

Maxi-CD mit Auszügen aus dem Programm.
  • Live-Mitschnitt aus "Alma Hoppes Lustspielhaus", Hamburg
  • 33 Minuten auf einer Maxi-CD
  • VÖ: 17. Januar 2007
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
2006
Achillesverse - live in Berlin
 
Doppel-CD
Achillesverse - live in Berlin

Hidden Track: 'Monica' mit den Wise Guys
  • Live aus dem "Quatsch Comedy Club", Berlin
  • 92 Minuten auf 2 CDs
  • VÖ: 28. März 2006
 
Trackliste & Hörbeispiele
Auch als: DVD   Notenbuch  
 
2005
Unter dem Milchwald
 
Unter dem Milchwald

Mit Musik von Bodo Wartke.
Hörspiel von Dylan Thomas in der Fassung von Sven Schütze und Manfred Scharfenstein.
  • 54 Minuten
  • VÖ: 26. Oktober 2005
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
2003
Achillesverse
 
Achillesverse

Mitschnitt der Premiere.
Mit 20-seitigem Booklet.
  • Live aus der "AGMA Zeitbühne" in Hamburg
  • 68 Minuten
  • VÖ: 05. Dezember 2003
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
2001
Ich denke, also sing' ich - unterwegs
 
Ich denke, also sing' ich - unterwegs

Mitschnitt des gleichnamigen Programms.
  • Live aus dem Düsseldorfer "Kommödchen"
  • 70 Minuten
  • VÖ: 11. Februar 2001
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
1998
Ich denke, also sing' ich (Premiere)
 
Ich denke, also sing' ich (Premiere)

Mitschnitt aus der Hamburger "SchlapplacHHalde"
  • Booklet mit zwei vollständigen Liedtexten
  • 64 Minuten
  • VÖ: 12. Dezember 1998
 
Trackliste & Hörbeispiele
 
1996
Bodo live - das allererste Konzert
 
Bodo live - das allererste Konzert

Einzige Veröffentlichung von Bodos ersten Stücken.
  • Mitschnitt aus der Aula des Leibniz-Gymnasiums Bad Schwartau.
  • 73 Minuten auf einer Jubiläums-CD
  • VÖ: 01. Dezember 1996
 
Trackliste & Hörbeispiele